Archiv

SUCHE UNSEREN HUND!!!

HALLO LEUTE!

MAG SEIN, DASS EINE SUCHE IM WWW VIELEN ÜBERTRIEBEN SCHEINT.

ICH TUE ES TROTZDEM.

WIR VERMISSEN SEIT HEUTE NACHMITTAG UNSEREN HUND COOPER.

ER IST EIN WELSH-TERRIER. DAS IST EIN "KLEINER" AIRDALE.

COOPER IST BRAUN-SCHWARZ UND LOCKIG.

ER TRÄGT EIN BRAUNES HALSBAND UND EINE BRAUNE LEINE. (EVTL. RAUSGESCHLÜPFT).

ER IST GECHIPT.

ENTLAUFEN IST ER AM 26. MAI 2007

IN DER "MARSCH" ZWISCHEN OYLE UND BÜHREN.(NIEDERSACHSEN BEI NIENBURG)

COOPER IST IMMER FÜR EINEN SNACK ZU HABEN UND IST STETS FREUNDLICH ZU KINDERN UND ALLEN ANDEREN.

WIR MÖCHTEN UNSEREN SCHATZ WIEDERHABEN...

INFORMATIONEN BITTE AN DIE POLIZEI NIENBURG ODER AN JEDES TIERHEIM IM UMKREIS, ODER EINFACH HIER KOMMENTAR SCHREIBEN.

FÜR SATTE BELOHNUNG FÜR INFORMATIONEN, DIE IHN UNS ZURÜCKBRINGEN WIRD GESORGT SEIN!!!

BITTE HELFT UNS BEI DER SUCHE UND SPRECHT JEDEN AN, DEN IHR KENNT!

VIELEN VIELEN DANK!

2 Kommentare 27.5.07 00:45, kommentieren

das ist cooper

9 Kommentare 27.5.07 01:00, kommentieren

bitte helft mit!!

bitte helft uns unseren schatz zu finden!!!!!

27.5.07 20:18, kommentieren

aufruf an alle

ich bitte jeden inständig und von ganzem herzen und aus tiefster seele, diese seite zu verlinken und darauf hinzuweisen. die texte dürfen kopiert werden, ebenso das bild, wenn möglich und ich schicke es auf anfrage gerne als email.

habe aus jobgründen nur bis morgen abend internet, also bitte ich jeden, der dies liest um HILFE!!

27.5.07 20:22, kommentieren

webnewsbutton

bitte klickt auf den webnewsbutton hier links<--,damit bekommt mein suchartikel viele punkte und wird öfter gelesen...jeder klick zählt und wenn man etwas verliert, das einem über das eigene leben wichtig ist, ist man für jede helfende hand mehr als dankbar.

bitte bewertet meine suche dort.

ist kostenfrei und hilft.

27.5.07 20:51, kommentieren

und dann war er plötzlich weg...

der boden tut sich auf. mein über alles geliebter schatz ist weg. was wir bisher getan haben, seit am 26.5.2007 unser hund verschwunden ist:

gesucht in dem feld und der umgebung mit 7 leuten. alle wege abgegangen, abgefahren und gerufen, gepfiffen, gehorcht.

eine hellseherin angerufen, auch wenn ich nicht wirklich an sowas glaube. oder doch? ich hoffe.

nachts plakate gedruckt bis die tinte leer war, handgeschrieben, aufgehängt.

durch die felder 3x gegangen, da er sich vllt mit der leine vertüddelt hat.

durch den bach gegangen (mein papa in badehose und gummistiefeln, ein jagdkollege auch; kostenpunkt: eine schnecke im gummistiefel, um die wir auch alle traurig sind.)

mit hunden gesucht.

im feld geschlafen.

ganzen tag am feldrand gestanden.

decken hingelegt, die nach dem vielen regen nicht mehr nach ihm riechen und so opferten wir unsere letzten erinnerungen.

geweint.

im regen viele viele kilometer gegangen.

ich allein habe heute 14 std gesucht, gerufen, gebrüllt, gepfiffen...und wieder geweint.

30 passbildformate mit namen und tel.nummer verteilt.

dienstag mit der regionalen zeitung verienbaren, dass mittwoch, donnerstag und sonntag eine meldung mit bild auf der titelseite erscheint, egal was es kostet.

radiosender angerufen, die das nicht machen.

polizei angerufen.

tierheime und -ärzte angerufen.

diese website erstellt und bei webnews eingestellt.

eine email-addy für ihn gemacht.

leckerli auf die decke gelegt.

alle wege, die er sonst geht abgelaufen.

das dorf und jeden, den wir trafen angesprochen.

ein nachbar suchte mit hunden, mit dem rad in shorts und t-shirt im strömenden regen mit.

versucht, diesen blog bei google unterzubringen.

verzweifelt.

telefondienst geschoben.

und jetzt kommt IHR. was kann ich noch tun?

dienstag werden nochmal 100 plakate gedruckt und aufgehängt-der regen hat schon viel verwaschen und einige wurden abgehängt.

bitte helft und verlinkt diesen blog und klickt den webnewsbutton und bewertet den artikel.

bitte kopiert die suchanzeige.

bitte.

 

5 Kommentare 27.5.07 21:13, kommentieren

wieder da!

vielen dank!! für eure hilfe!!!

später mehr.

nur das noch: er kam alleine zurück, bzw machte sich auf den weg. tatsächlich kam er nicht weiter als bis zum dorfeingang, wo er sich mit der leine vertüddelt hat.

die haben angerufen.

glücklich!!!!!

28.5.07 09:11, kommentieren